Connecting my Blogs

As you may know, I like beautiful names and domain names. This may also be one reason for having more than one blog. Yet, for my readers, it might be inconvenient having to follow all of them – so I wondered whether to either create a new one and post in various language there (I thought of http://travels.jewel-of-light.org), an idea that came to me while walking through Perth (speaking of names – one beautiful aspect of Waldorf schools, at least in Australia, is that many children have got very beautiful names). However, for now, it seemed I should keep my separate blogs for English (this one) and German (over here).

Share this:

Den Weg mit Herz gehen

DatenschutzImpressum

Diese Nacht habe ich einen interessanten Film gesehen – das koreanische Original [auf Deutsch, man kann ihn übrigens auf Deutsch online finden, etwa auf myvideo.de, soweit das am Abrufort legal ist oder bei amazon erwerben] – : My Sassy Girl (kor. 엽기적인 그녀 bzw. 獵奇的인 그女; Yeopgijeogin geunyeo).

In den letzten Monaten habe ich mich beim Anschauen asiatischer Filme etwas zurückgehalten, da ich dachte, das täte ich besser in Asien; und bei japanischen Filmen war ich mir nicht immer sicher, inwieweit es gut sei, das jetzt zu aktualisieren.